Valerus VMS und VAX Zutrittskontrollsysteme

Maximale Sicherheit bei totaler Flexibilität - kostenlose Integration 


Valerus, Vicons neue Videomanagement-Software (VMS) steht für eine vereinfachte und absolut überzeugende Benutzererfahrung und bietet jetzt auch die nahtlose Integration mit Vicons Zutrittskontrollsystem VAX

Valerus und VAX sind beide für sich leistungsstark - aber zusammen heben sie Ihr Videoüberwachungssystem auf das nächste Level!
Ab sofort können Sie Valerus-Videosequenzen mit entsprechenden VAX Zutrittskontroll-Ereignissen verknüpfen, und diese automatisch über die VAX-Oberfläche anzeigen lassen.

Die Integration ist für Valerus- und VAX-Benutzer KOSTENLOS, unabhängig von der vorhandenen Anzahl an Kameras oder Kartenlesegeräte.

So funktioniert es:

1

Jede Kamera, die mit Ihrem Valerus-Videoüberwachungssystem verwaltet wird, kann einem bestimmten Tür- und Kartenleser zugewiesen werden, sodass die VAX-Schnittstelle automatisch Valerus-Video anzeigt, das mit dem entsprechenden Kartenlesevorgang korreliert.


2

Das Aktivieren der Integration ist so einfach wie ein Mausklick innerhalb der Valerus-Einrichtung und Identifizieren der IP-Adresse des VAX-Servers. Von nun an kann VAX ganz einfach über einen Reiter (Tab) in Valerus gestartet werden.

3

Video, das mit einem Ereignis verknüpft ist, kann live betrachtet werden, wenn entsprechende Zutrittsereignisse auftreten, oder im Nachhinein als aufgezeichnetes Video abgerufen werden, indem einfach auf ein vergangenes Ereignis im VAX-Ereignisbericht geklickt wird.









Erfahren Sie mehr über


Vicons VAX Zutrittskontrollsystem >>